Informationen

Schnuppertraining 2020

Das GETU Brügg startet ab Mittwoch, 14.10.2020, das Schnuppertraining für interessierte Kinder zwischen 6 und 8 Jahren. 
Eine Voranmeldung ist dringend erforderlich, nur angemeldete Kinder dürfen am Training teilnehmen.

Alle Informationen sind auf dem Infoblatt.


Schweizermeisterschaften im Geräteturnen 2019

Vergangenes Wochenende fanden in Gland die Schweizermeisterschaften im Einzelgeräteturnen der Turnerinnen statt.
Qualifiziert haben sich vom GETU Brügg Deborah Ryser und Jessica Kilchhofer in der Kategorie 7.
Verletzungsbedingt konnte Deborah leider nicht starten, wir wünschen ihr weiterhin gute Besserung.
Jessica konnte einen soliden guten Wettkampf zeigen, hatte nur sehr kleine Fehler in den Übungen. Für ihre tolle Leistung wurde sie mit einer Auszeichnung belohnt!
Herzliche Gratulation!
Rangliste lesen…

Mit ihrer guten Leistung konnte sich Jessica auch für den Mannschaftswettkampf am kommenden Wochenende qualifizieren und startet für den Kanton Bern.
Auch im Einsatz werden Alissia Müller und Jacina Schenk sein. Mit ihren Sie&Er- Partnern nehmen sie am Sie&Er Wettkampf teil.
Wir wünschen unseren Turnerinnen viel Glück und viel Erfolg!
Weitere Informationen…


Schuppertraining 2019

Am Mittwoch, 28. August 2019, startet das Schnuppertraining für interessierte Kinder zwischen 6 und 8 Jahren.
Sämtliche Informationen können auf dem Info-Blatt gelesen werden.
Info-Blatt lesen…

Wer gerne am Schnuppertraining teilnehmen möchte, soll bitte die Voranmeldung ausfüllen:
Anmeldung abgeschlossen!


 

Warum wir Reckleder empfehlen

Ein Bericht im Bulletin des Schweizerischen Turnverbandes berichtet über die Vorteile von Reckleder beim Geräteturnen.

Bericht lesen…


Herzliche Gratulation zur Schweizermeisterschaft!

Unser 2 Turnerinnen haben in Dietikon, an der Schweizermeisterschaft im Einzelgeräteturnen tolle Leistungen erbracht! Bravo wir sind stolz auf euch!

Mit einem Quäntchen mehr Glück hätte es Deborah Ryser im Mehrkampf sogar zu einer Auszeichnung im Mehrkampf gereicht. Lediglich ein Rang oder 0.10 Punkte haben sie davor getrennt.

Auch für die Gerätefinals hat bei beiden Ti lediglich ein Pinselstrich gefehlt. Bei Deborah waren es 0.15 für in den Sprung- und 0.20 für ins Reckfinal. Für Jessica war es noch knapper, trennten sie lediglich 0.10 vor dem Reckfinal und beim Boden waren es 0.15 Punkte.

Nach der ersten Enttäuschung werden sie stolz auf sich sein. Ist es doch bereits eine riesen Leistung, sich in der Königsklasse, dem K7, für die Schweizermeisterschaft qualifizieren zu können!

Mir si uf jede Fau stouz uf öich!

Auch gratulieren wir Monika Ackermann zu ihrem ersten Einsatz als Wertungsrichterin an den Schweizermeisterschaften. An den Schaukelringen hat sie alle K5 und K7 Turnerinnen bewertet. Bravo!