Die Pfingstlager des Turnverein Brügg

Seit dem ersten Pfingstlager im Jahr 1986 hat sich das Lager in unserem Verein etabliert und ist nicht mehr aus dem Jahresprogramm wegzudenken. Das Lager dient besonders dem Training für die Turnfeste, welche meist wenige Wochen nach dem Lager stattfinden. Die starken turnerischen Leistungen wie auch der enorme Zusammenhalt der Brügger ist somit auch stark durch das jährliche Lager geprägt. Üblicherweise wird im Trainingslager jeweils drei Tage trainiert, wobei jeweils am Sonntagnachmittag ein Ausflug oder ein erholsames Spezialprogramm stattfindet. Die Tradition besagt auch, dass das Lager jedes Jahr an einem anderen Ort stattfindet. Aus diesem Grund bereiste der Turnverein schon die halbe Schweiz (Siehe Liste unten) und die Organisatoren sind damit beschäftigt, eine Halle ausfindig zu machen, welche noch nie als Austragungsort diente.

Stark geprägt wurden viele Lager von Walter Bader, welcher mit seinem Organisationstalent über viele Jahre die Pfingstlager prägte und somit für viele Geschichten verantwortlich war, die heute noch gerne erzählt werden. Dabei war sicherlich das Lager in „Les Verrières“ ein Höhepunkt und würdiger Abschluss für Walter. Auch in der nachfolgenden Zeit durften die Brügger Turnerinnen und Turner abwechslungsreiche und interessante Lager erleben. So konnte sich das Lager auch bei der nächsten Turn-Generation etablieren. Auch für die älteren Aktivturner ist das PFILA ein wichtiger Teil des Turnjahres und so mancher hat 15, 20 oder noch mehr Lager erleben dürfen (Rekord unbekannt). Jeder der einmal ein Lager erlebt hat, denkt gerne an die schönen Stunden zurück und weiss aber auch, wie sich ein Muskelkater am Dienstag anfühlen kann.

Vom 14. bis 16. Mai 2016 findet bereits das 30. Pfingstlager (!) statt, in welchem wir uns auf das Kantonale Turnfest in Thun und das Seeländische Turnfest in Schüpfen vorbereiten werden. Reserviert euch das Datum bereits jetzt, ihr werdet es nicht bereuen.

Nachfolgend eine Liste der bisherigen PFILA’s:
==============
1. 1986 St. Croix
1987   (seel.Turnfest in Brügg)
2. 1988 Le Locle
3. 1989 Neuenburg
4. 1990 Orbe
5. 1991 Payerne
6. 1992 Aigle
7. 1993 Monthey
8. 1994 Cornaux
9. 1995 Biasca
10. 1996 Corgémont
11. 1997 Kerzers
12. 1998 Rothrist
13. 1999 Spiez
14. 2000 Leukerbad
15. 2001 Vevey
16. 2002 Domdidier
17. 2003 Couvet
18. 2004 Yverdon
19. 2005 Saigenelegier
20. 2006 „Les Verrières“
21. 2007 Grosswangen
22. 2008 Kirchberg
23. 2009 Belp
24. 2010 Zuchwil
25. 2011 Utzenstorf
26. 2012 Vallée de Joux
27. 2013 Frutigen
28. 2014 Wolhusen
29. 2015 Sarnen
30. 2016 ?

Hast du noch alte Fotos, Dokumente oder sonstige Erinnerungen an ein Pfingstlager? Wir würden uns sehr freuen, wenn du diese an die Webmaster senden könntest, damit auch andere an diesen Geschichten teilhaben können.