Tolle Leistungen am Seeländischen Turnfest

Trotz des nicht ganz so tollen Wetters konnte der TV Brügg super Leistungen in Schüpfen
zeigen.

Am ersten Wochenende startete die  JSG Brügg an den  Jugendturntagen.
Am Samstag bestritten neun motivierte Jugendsportler und Jugendsportlerinnen am Einzelwettkampf. Erfolgreich konnten ein Podestplatz und zwei Goldkreuze erturnt werden.
Wir können folgende Resultate aus dem Vereinswettkampf präsentieren:
Spieltest Allround 8.12
Boden 8.83
Pendelstafette 8.63
Hindernislauf 8.65
Die Rangliste des Vereinswettkampf der Jugend ansehen

Am zweiten Wochenende war die Aktivriege des TV Brügg in Schüpfen am Start.
Im Einzelwettkampf am Freitag starte der TV Brügg in der Leichtathletik und im Geräteturnen. Die drei Leichtathleten konnten ein Goldkreuz erturnen, herzliche Gratulation!
Auch die Geräteturner waren sehr erfolgreich, gleich konnten fünf Podestplätze erreichent werden, herzliche Gratulation!
Die Rangliste des Einzelwettkampf LA ansehen
Die Rangliste des Einzelwettkampf GETU ansehen

Am Samstag bereits um 9 Uhr ging der Vereinswettkampf los.
Folgende Resultate erzielte der TV Brügg:
Korball Fachtest 8.38
Boden 9.36
Ringe 9.06
Kugelstossen 7.57
Pendelstafette 8.01
Da der TV Brügg mit vielen TurnerInnen gestartet war, wurde er in die erste Stärkeklasse eingeteilt und war in dieser Stärkeklasse schlussendlich der drittbeste Verein aus dem Seeland!
Die Rangliste des Vereinswettkampf der Aktiven ansehen

Nachdem der TV Brügg über viele Jahre die Seelandstaffete nur als Zuschauer verfolgt hatte, startete dieses Jahr erstmals seit langer Zeit eine Mannschaft in der Kategorie Mixed. Die Gruppe konnte sich souverän für den Final qualifizieren und erreichte den tollen 5.Rang.
Das Highlight am Sonntag war der Auftritt des TV Brügg beim Showturnen. Aufgrund ihrer hervorragenden Leistung vom Vortag durften die 23 GeräteturnerInnen ihre Bodenübung unter tosendem Applaus der Festbesucher noch einmal vorführen.

Zu den super Leistungen des TV Brügg gratulieren wir ganz herzlich!

Diese Leistungen sind nur dank dem unermüdlichen Einsatz der verantwortlichen LeiterInnen möglich. Auch ihnen sei an dieser Stelle herzlich gedankt. Ebenso geht ein grosser Dank an die zahlreichen Wertungs- und Kampfrichter des TV Brügg, welche den Start des TV Brügg überhaupt erst möglich machen.

TVBruegg_STF2016